Sachverständige Stelle NRW / Geprüft durch PD Dr. Udo Gansloßer und Günther Bloch

Familienhund-Ausbildung mit System

Alle Hunde ab dem 6. Lebensmonat sind herzlich willkommen!

Familienhund-Ausbildung (FHA) - das Original seit 2004

In unserer Familienhund-Ausbildung (FHA) lernt Ihr Hund alle wichtigen Kommandos für den Alltag kennen. Die Ausbildung findet in festen Gruppen von max. sieben Mensch-Hund-Teams statt.

Die Ausbildung geht insgesamt über zwölf Monate und am Ende der Ausbildungszeit können Sie mit Ihrem Hund an einer internen Abschlussprüfung teilnehmen!

Die Familienhund-Ausbildung (FHA) richtet sich an alle Hunde ab dem sechsten Lebensmonat. Natürlich können Sie auch mit einem älteren Hund an der Ausbildung teilnehmen.

Ausbildungsorte: Trainingsplatz, Waldgebiete, Schwafheimer See

Ein kleiner Auszug aus den Trainingsinhalten:

  • Leinenführung
  • Bleib-Training / Deckentraining
  • Der sichere Abruf
  • Positive Hundebegegnungen
  • Distanzkontrolle
  • Gib / Aus / Pfui
  • Freifolge (ohne Leine)
  • Abbruchsignal (Gefahrenerkennung)
  • Basis-Clicker-Training
  • Einführung Apportiertraining
  • Körpersprache Mensch / Hund – nonverbales Training
  • Körpersprache des Hundes
  • Und vieles mehr!

Unser Motto: Ein Jahr harte Arbeit - 15 Jahre Freiheit für den Hund! 

Die Abschlussprüfung

Am Ende der Familienhund-Ausbildung kann eine Prüfung absolviert werden, die mit einer Urkunde belohnt wird.

Die regelmäßige Teilnahme an den Übungsstunden, entsprechendes weiteres Training und die individuellen Tipps von uns können in jedem Fall auch dazu beitragen aggressives, ängstliches oder ungehorsames Verhalten abzubauen.

 

Bei uns wird es niemals langweilig. Denn es werden auch viele tolle Spiele mit ins Training eingebaut. Schließlich soll es auch Spaß machen!

Schauen Sie doch einfach ganz unverbindlich bei uns vorbei, oder vereinbaren Sie ein kostenloses Kennenlernen bei uns auf dem Gelände. Gerne können Sie auch in unsere offene Sprechstunde kommen und sich ausführlich beraten lassen, diese findet jeden Montag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt!

 

Die Entstehung der Familienhund-Ausbildung (FHA)

Als ich im Jahr 2004 anfing, in kleinen Gruppen zu trainieren, gab es für unsere Hunde als Ausbildungsmöglichkeit nur die Begleithundeprüfung. Dazu gab es kaum Alternativen. Mir war diese Form der Ausbildung schon immer zu alltagsfern, deshalb entwickelte ich meine ganz eigene Form der Ausbildung.

Mir war es wichtig, eine Ausbildung zu schaffen, die vielseitiger war und für den Alltag, den täglichen Spaziergang und für die ganze Familie nützlich war. So entstand die Idee und der Name zur Familienhund-Ausbildung (FHA) – die Ausbildung für die ganze Familie!

Im Vordergrund unserer Ausbildung stehen bis heute Übungen, die wir alle im Alltag nutzen können. Wir legen besonders viel Wert auf Hundebegegnungen mit und ohne Leine, beugen Leinenaggression vor und übermitteln die wichtigsten Kommandos, die ein entspanntes Miteinander zwischen Mensch und Hund schaffen. Unsere Kunden lernen, die Körpersprache ihrer Hunde besser zu lesen und zu verstehen. Auch die artgerechte Beschäftigung des Hundes wird im Laufe der Ausbildung vermittelt.

Seit dem Jahr 2004 habe ich unsere Familienhund-Ausbildung (FHA) immer weiter optimiert und weiterentwickelt, sodass ich heut mit Stolz sagen kann, dass unsere Ausbildung alle wichtigen Bereiche im Alltag abdeckt und wir trotzdem individuell auf jedes Mensch-Hund-Team eingehen.